RSP® Modular

Was ist so wegweisend an unserem System?

Optimierte Funktion


Rotationszentrum

Die Reverse Schulterprothese (RSP®) war das erste erfolgreiche Konzept einer inversen Schulterprothese mit einem lateralisierten Rotationszentrum.

Bessere Fixierung

Für ein erfolgreiches Einwachsen in den Kochen ist in der anfänglichen Heilungsphase eine stabile Schnittstelle zwischen dem Knochen und der Prothese erforderlich. Die RSP-Basisplatte ist für eine Kompression von 2000 N an der Schnittstelle zwischen Knochen und Prothese ausgelegt. Dies sichert eine stabile anfängliche Fixierung sowie ideale Bedingungen für das Einwachsen in den Knochen für eine langfristige Fixierung.

Vielseitigkeit für komplexe Anatomie

Schultern mit fehlender Rotatorenmanschette liegen in unterschiedlichsten Variationen vor. Das RSP-System bietet eine unvergleichliche Vielfalt bei Größe und Offset der Glenosphären für komplexe anatomische Gegebenheiten und die Erzielung optimale Operationsergebnisse.